Berühmte Absolventin

Foto: Frans JansenMirga Gražinytė-Tyla, Dirigentin

 

Im Newsarchiv werden alle Neuigkeiten zu den Themen
  • CSC-Veranstaltungen
  • Preisausschreibungen
  • Stipendieninformationen
  • Auftrittsmöglichkeiten
gesammelt und archiviert.

Streichquartett Stipendienwettbewerb 2017

Equalis Quartett; (c) Rether/CSCGewinnerensemble 2016: Equalis Quartett

 

 

 

 

 


STREICHQUARTETT STIPENDIENWETTBEWERB 

Auswahlspiel 2017

Das Stipendium dient der Förderung eines begabten und diszipliniert arbeitenden Streichquartett-Ensembles an der Kunstuniversität Graz, das hervorragende Leistungen erwarten lässt und bereit ist, sich zur Teilnahme am Internationalen Streichquartettwettbewerb Franz Schubert und die Musik der Moderne 2018 zu verpflichten.

Es soll das ausgewählte Quartett bei seiner Etablierung als professionelles Ensemble unterstützen.


AUSWAHLSPIEL
4. Mai 2017 (5. Mai abgesagt)


PROGRAMMABLAUF (öffentlich)

1. Durchgang: 4. Mai 2017, 14:00 Uhr, Florentinersaal

  • zwei Sätze aus einem Streichquartett von Haydn, Mozart oder Beethoven
  • zwei Sätze aus einem Streichquartett der Romantik

Drei ausgewählte Ensembles werden zum zweiten Durchgang zugelassen.

******************************** !!!PROGRAMMÄNDERUNG!!! ********************************

Der zweite Durchgang findet ebenfalls am 4. Mai 2017 um 16:00 Uhr statt!

2. Durchgang: 4. Mai 2017, 16:00 Uhr, Florentinersaal

  • Franz Schubert Quartettsatz c-Moll D 703

Verlautbarung der Ergebnisse durch die Jury: 4. Mai 2017, 17:30 Uhr, Florentinersaal


JURY


Anke SCHITTENHELM (Kunstuniversität Graz)
Ida BIELER (Kunstuniversität Graz, Melos Quartett)
Reinhard LATZKO (Kunstuniversität Graz)
Ulla PILZ (Kunstuniversität Graz)
Johannes MEISSL (mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) - ABGESAGT


ALLGEMEINE INFORMATION

Das Stipendium umfasst EUR 30.000,00 (verteilt auf die Jahre 2016 - 2018) sowie die Teilnahme am Internationalen Streichquartettwettbewerb ‘Franz Schubert und die Musik der Moderne 2018’.

Der Streichquartett Stipendienwettbewerb wird über den Zeitraum 2016 - 2018 einmal jährlich ausgetragen und soll das Gewinnerensemble auf eine erfolgreiche Teilnahme am Internationalen Streichquartettwettbewerb ‘Franz Schubert und die Musik der Moderne 2018’ vorbereiten. Die Fortschritte des Ensembles sollen dabei über den Zeitraum hinweg im Zuge eines jährlichen Vorspieles festgestellt werden.

Das Gewinnerensemble verpflichtet sich für mindestens ein Jahr in dieser Besetzung bestehen zu bleiben.

Teilnahmeberechtigt sind ordentliche Studierende und AbsolventInnen der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz.

Die Entscheidung der Jury ist endgültig und unanfechtbar.


ANMELDUNG

Per Mail an csc(at)kug.ac.at oder telefonisch +43 (0)316 389-1203

Folgende Informationen werden für eine erfolgreiche Anmeldung benötigt:

  • Name des Streichquartetts
  • Namen und Matrikelnummern der Mitglieder
  • Eine Kontaktadresse (Mail und Telefonnummer)
  • Repertoireliste (Komponist/in, genaue Werksangabe, Zeitangabe in Minuten für jeden einzelnen Satz)


ANMELDESCHLUSS: 20
. April 2017

DOWNLOADS


TEAM

Künstlerische Leitung: Stephan Goerner
Organisation: Career Service Center

[Seitenanfang]