Berühmte Absolventin

Foto: Frans JansenMirga Gražinytė-Tyla, Dirigentin

 

Im Newsarchiv werden alle Neuigkeiten zu den Themen
  • CSC-Veranstaltungen
  • Preisausschreibungen
  • Stipendieninformationen
  • Auftrittsmöglichkeiten
gesammelt und archiviert.

Jazz Business? - Review

Gruppenfoto 2013 (von links nach rechts)
Emilian Tantana, Gerhard Eder, Christoph Huber, Heinrich von Kalnein
Foto: Rether / CSC

3 Tage + 2 Abende = 1 Event und jede Menge Informatives übers Jazz Business

In 3 Tagen und 6 dreistündigen Programmblöcken mit Workshops, Vorträgen und Business Talks wurden im Rahmen des Impulsworkshops „Jazz Business? – Career Aspects and Perspectives in Jazz in the 21st Century“ vom 18. – 20.10.2013 Fragen zum Thema (Selbst-)Vermarktung, Individuelles künstlerisches Profil, Reale Anforderungen an eine/n Jazzmusiker/in, Urheberrecht u.v.m. behandelt.

Wieso wird mein Ensemble so selten gebucht? Warum schreibt kein/e Journalist/in über meine neue CD? Wie bekomme ich eine Stelle in einer Radio Big Band? Wo kann ich meine eigene Komposition anmelden und schützen? Studium – und dann? Antworten auf diese Fragen haben die Teilnehmer/innen am Workshop direkt von unseren FachexpertInnen aus den Bereichen Marketing, Veranstaltungsmanagement, Musikpromotion, Orchestermanagement, Labelmanagement sowie von der ausgewählten AbsolventInnenrunde erhalten. Anhand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis wurden neue Berufsbilder aufgezeigt und das nötige Know-how vermittelt, um im Musikgeschäft bestehen zu können.

Begleitet wurde diese dreitägige Veranstaltung durch zwei vom Institut für Jazz kuratierte Konzertabende, bei denen sich Studierende des Instituts für Jazz mit ihren Ensembles in 6 Kurzauftritten öffentlich präsentierten.

>>> Zur Fotogalerie Jazz Business?

[Seitenanfang]