Im Newsarchiv werden alle Neuigkeiten zu den Themen
  • CSC-Veranstaltungen
  • Preisausschreibungen
  • Stipendieninformationen
  • Auftrittsmöglichkeiten
gesammelt und archiviert.

OPER AKTIV! Einführung in die Musiktheatervermittlung FWF

 

 

 

Impulsvortrag LV-Nr. 61.0013
29. Jänner 2014 | 16:00 – 16.45 Uhr
MUMUTH Studiobühne


WARUM Musiktheatervermittlung?
Wer sind die Zielgruppen?
Wie erreicht man Schülerinnen und Schüler zum Thema Oper sowohl als Institution als auch als so komplexe Kunstform?

Darum geht es im ersten Musiktheater-Vermittlungs-Modul.

In Zusammenarbeit mit der Oper Graz wird erfolgreiche Musiktheatervermittlung anhand der ZAUBERFLÖTE nicht nur vorgestellt, sondern auch praktisch erlebbar.

 Ablauf der Lehrveranstaltung:

Impulsvortrag29.01.201416:00 - 16:45MUMUTH Studiobühne
Inszenierungsvorbereitender Workshop07.04.201410:00 - 14:00MUMUTH Studiobühne
Hospitanz bei inszenierungsvorbereitendem
Workshop in einer Schule
Termine noch offen4 StundenOrt noch offen
Vorstellungsbesuch "Die Zauberflöte" und
Pausengespräche mit Schüler/innen
14.05.201418:00 - 21:00Oper Graz
AbschlussgesprächTermin noch offen1 StundeKUG

Pro Schultermin sind bis zu vier Hospitant/innen möglich. Bei allen Schulterminen außerhalb von Graz besteht für mindestens zwei Personen eine Mitfahrgelegenheit.

Diese Lehrveranstaltung richtet sich an alle Sänger/innen und Musiker/innen, die  an professioneller Opernarbeit und ihrer Vermittlung an junge Publikumsschichten interessiert sind.

Elisabeth Kassal studierte Germanistik in Klagenfurt, Wien und Graz. Ab 2006 arbeitete sie als Regieassistentin an der Oper Graz. Ihr Regiedebut gab sie 2007 mit Gerd Kührs kleiner Oper „Aglaia Federweiß“ im Next Liberty, wo sie in den folgenden Jahren auch Wilfried Hillers „Peter Pan“, Gerald Wirths „Die Reise des Kleinen Prinzen“ und zuletzt „Noahs Flut“ von Benjamin Britten inszenierte. Seit der Spielzeit  2009/2010 findet ihre langjährige Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ihre Fortsetzung in dem theaterpädagogischen Projekt OPER AKTIV! , das zu ausgewählten Inszenierungen Workshops, Einführungen, Blicke hinter die Kulissen, Begleitmaterial und vieles mehr anbietet.

INFORMATION & ANMELDUNG
E: sieglinde.roth(at)kug.ac.at
T: 0043 / 316 / 389 – 1114
KUGonline: online.kug.ac.at

Anmeldeschluss für Lehrveranstaltungen (in KUGonline):
Sommersemester 2014: Di, 4. März 2014

Danach werden etwaige freie Plätze auf Anfrage per Mail an sieglinde.roth(at)kug.ac.at vergeben.

[Seitenanfang]